Besinnungstage unserer 5er

Februar 4, 2018 in News von Isabelle Becker

Am Montag, den 29.01., versammelten sich morgens um 7.45h wie üblich 64 Fünftklässler in der Aula. Aber ihr Ziel war diesmal kein Unterrichtsraum, sondern sie bestiegen mit ihren drei Klassenlehrern, ihren 9 Klassenpaten aus Klassenstufe 10 und einem riesigen Berg Gepäck zwei Reisebusse, die sie in das Martin-Butzer-Haus nach Bad Dürkheim brachten.

Dort nahmen unsere Jüngsten an den institutionalisierten „Besinnungstagen“ teil, die das Mannlich-Gymnasium schon seit über 15 Jahren anbietet. Knapp drei Tage lang loteten die Schülerinnen und Schüler zunächst ihre eigenen Stärken und Schwächen aus, bevor sie ihre Klassenkameraden näher kennenlernten. In einem letzten Schritt wurden sie vor teambildende Aufgaben gestellt, die sie nur als Klasse gemeinsam lösen konnten.

Unter Anleitung von zwei jungen Pädagogen und den engagierten Klassenpaten fand das Lernen in und um das Martin-Butzer-Haus in lockerer Atmosphäre statt, immer aufgelockert durch bewegungsintensive Spiele. In Sitzkreisen reflektierten die Schülerinnen und Schüler dann das Erlernte.

Als es dann am Mittwoch wieder nach Hause ging, waren Cattree, Wolfpaw und Moosewood jeweils noch mehr als „Haus“ bzw. Klassen zusammengewachsen.