Mannlich Schwimmer zum dritten Mal im Bundesfinale

März 23, 2018 in News von Isabelle Becker

DSC03284Gemäß dem Sprichwort ‚Alle guten Dinge sind drei’  konnte die Jungenmannschaft der Wettkampfklasse III des Christian von Mannlich-Gymnasiums bei den saarländischen Ausscheidungswettkämpfen von Jugend trainiert für Olympia am 15. und 20. März 2018 ihre eigene Geschichte schreiben und damit ihren Traum verwirklichen: Dank eines grandiosen Teamgeists und hervorragender Leistungen wird nun nach dreijähriger Pause endlich wieder eine Schulmannschaft des Christian von Mannlich-Gymnasiums das Saarland beim Bundesfinale in Berlin vertreten.

DSC03298Bevor aber Ende September Hauptstadtluft geschnuppert werden darf, wird das Training für die 9 Finalisten verstärkt und der Aufenthalt in Berlin auch geplant werden: So hat sich das Team mit seiner betreuenden Lehrerin Ulrike Bossung dafür ausgesprochen, neben den Wettkämpfen auch den Deutschen Bundestag zu besuchen, eine Stadtrundfahrt zu unternehmen und sich intensiv mit der deutsch- deutschen Geschichte an historischen Standorten auseinanderzusetzen. Auch das Abendprogramm mit Fußballspiel und Musicalbesuch soll nicht zu kurz kommen. Na, dann schon jetzt, Jungs.: Viel Erfolg und nach dem Schlachtruf der Mannschaft: ‚Mannlich fly Hai’.

DSC02993Auch die anderen 3 Schulmannschaften konnten sich mit zweiten und zwei dritten Platzierungen die Position auf dem Siegertreppchen sichern, mussten sich jedoch leider gegen ihre Hauptgegner vom Sportgymnasium am Rothenbühl in Saarbrücken und dem erweiterten Landesstützpunkt, dem Illtalgymnasium in Illingen, geschlagen geben.