Arbeitsgemeinschaft Robotik

Seit dem Schuljahr 2012/2013 programmieren die SchülerInnen wieder Lego Mindstorms Roboter. Gestartet wurde mit dem UNESCO Projekt Robotik, das den SchülerInnen so viel Freude bereitete, dass dies als Arbeitsgemeinschaft nun weitergeführt wird. Zurzeit nehmen 24 SchülerInnen aus den Klassenstufen 5 bis 7 an der AG teil.

robotik1

Die Roboter basieren auf einem Lego Bausatz, der zusätzlich zu den bekannten Legosteinen ein „programmierbares Element“ besitzt. Sensoren (Licht-, Schall-, Ultraschall- und Drucksensoren) und Motoren helfen den Robotern, sich in der Umgebung frei zu bewegen.

Die SchülerInnen programmieren am PC, übertragen die selbst geschriebenen  Programme auf die Roboter, die dann die entsprechenden Befehle ausführen.

robotik2

Ziel ist es, die Roboter so zu programmieren, dass sie vorgegebene Aufgaben erfüllen, wie zum Beispiel:

  • Fahre eine Acht um zwei Gegenstände.
  • Fahre im Raum ohne anzuecken.

Im Schuljahr 2013/14 besuchen 16 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 7 die Robotik-AG.

robotik3