Welcher Zweig für mein Kind in Klasse 8/9 ?

Im zweiten Halbjahr der Klassenstufe 7 müssen Sie mit Ihrem Kind die Entscheidung treffen, ob Ihr Kind in den Klassenstufen 8 und 9 den naturwissenschaftlichen Zweig  (nw-Zweig) oder den sprachlichen Zweig (s-Zweig) besuchen soll.  Dabei ist diese Wahl unabhängig davon, ob Sie Ihr Kind für den bilingualen Unterricht angemeldet haben oder nicht.

Drei wichtige Aspekte bei dieser Entscheidung seien nachfolgend genannt:

  • Soll Physik (nw-Zweig) oder Latein (s-Zweig) das 5. Hauptfach sein? Hauptfächer haben für die Versetzung eine erhöhte Relevanz und beinhalten als Prüfungsform Klassenarbeiten, die gegenüber schriftlichen Überprüfungen von erhöhtem Umfang und Anspruch sind.
  • Wahl nw-/s-Zweig ohne Einfluss auf die Oberstufe.
    Ab Klasse 10 werden in allen Fächern nur Unterrichtsinhalte vorausgesetzt, die in beiden Zweigen behandelt wurden.
  • Wahl nw-/s-Zweig ohne Einfluss auf das Fach Mathematik.
    Seit dem Jahr 2010 gibt es nur noch einen einzigen Lehrplan Mathematik, der gültig für beide Zweige ist. Insbesondere hat ihr Kind auch nach Durchlaufen des s-Zweigs keine Nachteile in einem E-Kurs Mathematik (früher Leistungskurs).

Weitere Einzelheiten und Unterscheidungsmerkmale zwischen nw-Zweig und s-Zweig sowie Informationen zur Frage „Warum Latein (nicht) für mein Kind?“ finden Sie unter nachfolgenden Verlinkungen:

Informations-Folien zu nw- und s-Zweig betreffend Stundenzahl und Physik

Informations-Folien zu Latein im s-Zweig

Fachbereich Latein

Zudem findet jeweils im Februar/März eine Informationsveranstaltung zur Entscheidung nw-Zweig oder s-Zweig statt, zu der Sie gesondert eingeladen werden.