Welcher Zweig für mein Kind in Klasse 8/9 ?

Im zweiten Halbjahr der Klassenstufe 7 müssen Sie mit Ihrem Kind die Entscheidung treffen, ob ihr Kind in den Klassenstufen 8 und 9 den naturwissenschaftlichen Zweig  (nw-Zweig) oder den sprachlichen Zweig (s-Zweig) besuchen soll.  Dabei ist diese Wahl unabhängig davon, ob Sie ihr Kind für den bilingualen Unterricht angemeldet haben oder nicht.

Drei wichtige Aspekte bei dieser Entscheidung seien nachfolgend genannt:

  • Soll Physik (nw-Zweig) oder Latein (s-Zweig) das 5. Hauptfach sein? Hauptfächer haben für die Versetzung eine erhöhte Relevanz und beinhalten als Prüfungsform Klassenarbeiten, die gegenüber schriftlichen Überprüfungen von erhöhtem Umfang und Anspruch sind.
  • Wahl nw-/s-Zweig ohne Einfluss auf die Oberstufe.
    Ab Klasse 10 werden in allen Fächern nur Unterrichtsinhalte vorausgesetzt, die in beiden Zweigen behandelt wurden.
  • Wahl nw-/s-Zweig ohne Einfluss auf das Fach Mathematik.
    Seit dem Jahr 2010 gibt es nur noch einzigen Lehrplan Mathematik gültig für beide Zweige. Insbesondere hat ihr Kind auch nach Durchlaufen des s-Zweigs keine Nachteile in einem E-Kurs Mathematik (früher Leistungskurs).

Weitere Einzelheiten und Unterscheidungsmerkmale zwischen nw-Zweig und s-Zweig sowie Informationen zur Frage „Warum Latein (nicht) für mein Kind?“ finden Sie unter nachfolgenden Verlinkungen:

Informations-Folien zu nw- und s-Zweig betreffend Stundenzahl und Physik

Informations-Folien zu Latein im s-Zweig

Fachbereich Latein

Zudem findet jeweils im Febrauar/März eine Informationsveranstaltung zur Entscheidung mn-Zweig oder s-Zweig statt, zu der sie gesondert eingeladen werden.